Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Grosse Tage für Erstkommunionkinder und Firmanden

Die Erstkommunionkinder in Schüpfheim mit Katechetin Esther Schöpfer, Behindertenseelsorger Bruno Hübscher, Priester Robert Shako und Ehrendomherr Jakob Zemp...
Die Erstkommunionkinder in Schüpfheim mit Katechetin Esther Schöpfer, Behindertenseelsorger Bruno Hübscher, Priester Robert Shako und Ehrendomherr Jakob Zemp...

Der vergangene Freitag (16. März 2018) war ein grosser Tag für die vier Erstkommunionkinder des Heilpädagogischen Zentrums Sunnebüel in Schüpfheim. Zum ersten Mal erhielten sie die heilige Kommunion. Die heilpädagogische Katechetin Esther Schöpfer hatte sie im Religionsunterricht auf dieses Fest vorbereitet. Mit eindrücklicher Musik begleitete die Gruppe «5-Klang» die Feier. Tags darauf, am 17. März, feierten die Firmlinge der Heilpädagogischen Schule Sursee ihr wichtiges Fest in Schenkon. Mit dabei war auch Schulleiter René Carlin mit seiner Musikband. In Sursee hatte die heilpädagogische Katechetin Luzia Schmid die 14 Firmlinge auf diesen Tag vorbereitet. Mit viel Begeisterung und Herzblut waren diese dabei. Es wurde sichtbar, dass der «Funke Gottes» gesprungen ist. Ehrendomherr Jakob Zemp (Schüpfheim) gestaltete beide Feiern einfühlsam und mit viel Empathie für die Kinder und Jugendlichen mit einer Beeinträchtigung .

Bruno Hübscher, Behindertenseelsorger der kath. Landeskirche Luzern

…und die Firmanden der Heilpädagogischen Schule Sursee mit ihren Firmpatinnen und -paten, Katechetin Luzia Schmid, Bruno Hübscher und Jakob Zemp.