Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

«Die Zeiten von Männerrunden sind definitiv vorbei»

Ständerat Damian Müller, Hitzkirch | © pd
Ständerat Damian Müller, Hitzkirch | © pd

Schon in meinem Elternhaus habe ich mitbekommen, dass das Wort meiner Mutter auch in politischen und wirtschaftlichen Fragen mindestens soviel zählte wie das meines Vaters. Deshalb konnte ich nie verstehen, dass es Männer gibt, die mehr Gleichberechtigung ablehnen und lieber «unter sich bleiben» wollen.

Ich habe zudem die Erfahrung gemacht, dass gemischte Teams effizienter und zielführender arbeiten. Das heisst nicht, dass es in solchen Gremien per se harmonischer zu und hergeht und dass inhaltliche Unterschiede unter den Teppich gekehrt würden. Im Gegenteil: Frauen agieren häufig offener und sind konfliktfähiger als Männer. Diese stützen sich gerne auf Macht und Prestige ab, wenn sie argumentativ nicht überzeugen können.

Immer wieder habe ich zudem erlebt, dass Frauen Ansichten und Erfahrungen in eine Diskussion einbringen, die ausserhalb meiner Erlebniswelt liegen. Damit ermöglichen durchmischte Teams Entscheide, die umfassender, besser abgestützt und somit tragfähiger sind. Für mich ist deshalb klar: Die Zeiten von reinen Männerrunden sind definitiv vorbei.

Damian Müller
Ständerat des Kantons Luzern, Hitzkirch