Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Kirchliche Wahlen 2022

An der Herbstsession der Synode vom 4. November 2020 im «Centro Papa Giovanni» in Emmenbrücke. Präsident Martin Barmettler führt durch die Sitzung. | © 2020 Dominik Thali
An der Herbstsession der Synode vom 4. November 2020 im «Centro Papa Giovanni» in Emmenbrücke. Präsident Martin Barmettler führt durch die Sitzung. | © 2020 Dominik Thali

Das Verfahren, die Termine

Am 31. Mai 2022 laufen die Amtsperioden für die Mitglieder der Kirchenräte, der Rechnungskommissionen und der Synode ab, 2022 ist also ein kirchliches Wahljahr – auf kantonaler Ebene wie auf Ebene der Kirchgemeinden.

Die Mitglieder der Kirchenräte und der Synode werden am Sonntag, 3. April 2022, neu gewählt. Stille Wahlen sind möglich, wenn die bis am Montag, 14. Februar 2022, eingereichten Wahllisten nicht mehr und nicht weniger gültige Namen von Kandidatinnen und Kandidaten enthalten, als zu wählen sind. Andernfalls findet am 3. April 2022 eine Urnenwahl statt.

Ein allfälliger zweiter Wahlgang findet am Sonntag, 8. Mai 2022, statt. Dafür müssen die Wahlvorschläge bis am Donnerstag, 7. April 2022 eingereicht werden.

Die Synode zählt 100 Mitglieder. Die 14 Geistlichen Mitglieder (2 pro Synodalkreis) werden von der Konferenz der Pastoralraumleitenden vorgeschlagen, die 86 Laienmandate von den Synodalkreisen.

Die neun Mitglieder des Synodalrats werden von der Synode an deren konstituierenden Sitzung vom DATUM FOLGTG gewählt. Synodale und Kirchenräte treten ihre Ämter am 1. Juni an, der Synodalrat am 1. Juli.

Unterlagen zum Herunterladen

Allgemeines

Terminpläne

Wahlanordnungen

Protokolle


Sitzverteilung in der Synode

Bei der Verteilung der 86 Laienmandate und der 14 Mandate Geistlicher Mitglieder der Synode auf die sieben Synodalkreise gibt es aufgrund der Neuumschreibung der Synodalkreise und der Bevölkerungsentwicklung Verschiebungen. Der Synodalrat hat die Sitzzahlen am 8. September 2021 wie folgt festgelegt:

Angaben folgen

  • Wahlkreis Entlebuch: 10  Sitze (bisher 9)
  • Wahlkreis Hochdorf: 12 Sitze (bisher 13)
  • Wahlkreis Habsburg: 12 Sitze (unverändert)
  • Wahlkreis Luzern: 16 Sitze (bisher 14)
  • Wahlkreis Pilatus: 19 Sitze (bisher 22)
  • Wahlkreis Sursee: 17 Sitze (unverändert)
  • Wahlkreis Willisau: 14 Sitze (bisher 13)

Die Landeskirche und die Synode

Möchten Sie mehr wissen über die Aufgaben und die Organisation der Landeskirche und von deren Parlament, der Synode?


Informationsveranstaltungen

Für die Wahlverantwortliche der Kirchgemeinden finden Informationsveranstaltungen statt. Zwei Termine stehen zur Auswahl:

  • Dienstag, 14. September 2021, Luzern
  • Mittwoch, 15. September 2021, Wolhusen

Hier Einladung und Programm herunterladen

Es ist wichtig, dass alle Kirchgemeinden mit einer Vertreterin oder einem Vertreter an einer der Veranstaltungen anwesend sind.