Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Synodevorstösse

Die Vorstösse und, sofern bereits vorliegend, Stellungnahmen des Synodalrats sind nachfolgend in chronologischer Reihenfolge aufgelistet. Sie können sie als PDF-Dateien herunterladen, indem Sie auf das entsprechende Dokument klicken.

Amtsperiode 2014 bis 2018

Nr.Titeleröffneterledigt
17.01Iva Boutellier, Dringliche Motion, Arbeitszeit des Personals der Landeskirche
17.05.201717.05.17 (Ablehnung)
14.01Dringliche Motion betreffend Aufhebung des Synodalgesetzes über die Mitfinanzierung der Dekanatsleitungen im Kanton Luzern vom 25. Oktober 200629.10.201428.10.2015
Synodalrat, Botschaft zur 2. Lesung vom 28. Oktober 2015
Synodalrat, Botschaft zur 1. Lesung vom 6. Mai 2015

Amtsperiode 2010 bis 2014

Nr.Titeleröffneterledigt
11.01Florian Flohr, Postulat zur Wirksamkeit und den Strukturen der Migrantenseelsorge09.11.201113.05.2014
Antwort und Antrag des Synodalrat vom 26. März 2014
12.01Joseph Durrer, Anfrage, betreffend kirchliche Wallfahrten nach Einsiedeln und Sachseln14.11.201213.11.2013
Antwort des Synodalrats vom 21. August 2013
13.01Joseph Durrer, Dringliche Anfrage zum Vademecum der Schweizer Bischofskonferenz13.11.201313.11.2013
Stellungnahmen von Synodalratspräsident Armin Betschart und Bischofsvikar Ruedi Heim
13.02Stefan Schmitz und Mitunterzeichnende, Motion, betreffend Ergänzung der Bedingungen für die Ausrichtung von Baubeiträgen und Zinsbeihilfen im Synodalgesetz über Baubeiträge13.11.201306.05.2015
Antwort Synodalrat
Antrag Synodalrat auf Erledigt-Erklärung

Amtsperiode 2006 bis 2010

Nr.Titeleröffneterledigt
06.01Hans Egli namens der Fraktion Habsburg, Interpellation, zu den Aufgaben der Kommunikationsstelle im Rahmen der Diskussion um die neue Staatsverfassung25.10.200602.05.2007
Antwort des Synodalrats
06.02Hans Egli namens der Fraktion Habsburg, Interpellation, zu Paragraf 78 Absatz 4 der neuen Staatsverfassung25.10.200602.05.2007
Antwort des Synodalrats
06.03Walter Odermatt und Mitunterzeichnende, Interpellation, betreffend Einladung des päpstlichen Nuntius an eine Session der Luzerner Synode25.10.200602.05.2007
Antwort des Synodalrats
07.01Florian Flohr und Mitunterzeichnende, Motion, betreffend Transparenz bei den Finanzbeiträgen, mit Antwort des Synodalrats
07.02Florian Flohr im Namen der Fraktion Luzern, Interpellation, betreffend Verwendung des Überschusses aus der Jahresrechnung 200602.05.200707.11.2007
Antwort des Synodalrats
07.03Hans Egli, Florian Flohr und Mitunterzeichnende, Motion, betreffend Verding- und Heimkinder07.11.200705.11.2008
Antwort des Synodalrats auf die Motion
Antwort des Synodalrats auf das Postulat
Erklärung zu Lebensschicksalen von Verding- und Heimkindern
07.04Christof Hiller und Mitunterzeichnende, Motion, betreffend Schaffung langfristiger finanzieller Reserven für die Seelsorgeaufgaben der römisch-katholischen Landeskirche des Kantons Luzern
Antwort des Synodalrats07.11.200707.11.2007
07.06Synodalkommission für Fragen der Ökumene, Interpellation, betreffend verstärkter Zusammenarbeit zwischen den Konfessionen im Kanton Luzern
Antwort des Synodalrats 07.11.200707.05.2008
07.05Irène Studer-Rohr und Mitunterzeichnende, Motion, betreffend Schaffung einer landeskirchlichen Rekurskommission im Kanton Luzern07.11.200707.11.2007
Antwort des Synodalrats
09.01Erwin Aregger und Mitunterzeichnende, Anfrage, betreffend Bestimmung der Leitung eines Pastoralraums06.05.200904.11.2009
Antwort des Synodalrats

Vier Arten von Vorstössen

Die Geschäftsordnung der Synode sieht gemäss Paragraoh 19 vier Arten von Vorstössen vor. Wörtlich heisst es darin: Jedes Mitglied der Synode ist berechtigt, folgende parlamentarische Vorstösse einzureichen:

a. Motionen,

b. Postulate,

c. Anfragen,

d. Bemerkungen.

Die Synode, das Parlament der Landeskirche, tagt im Kantonsratssaal Luzern. | © 2014 Roberto Conciatori