Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Stiftung Brändi

Die Stiftung Brändi ist eine privatrechtliche Stiftung und professionelle Non-Profit-Organisation. Die Förderung und Verwirklichung von beruflicher, gesellschaftlicher und kultureller Integration von Menschen mit Behinderungen steht seit 1968 im Zentrum und ist auch ein Auftrag des Kantons Luzern. Wir setzen uns ein für Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung, für Menschen mit Lernbehinderungen und für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung. In 16 Betrieben bieten wir im ganzen Kanton 1085 Arbeits- und Ausbildungsplätze und 335 Wohnmöglichkeiten an.

Mit insgesamt 1800 Beschäftigten ist die Stiftung Brändi eine der grössten Arbeitgeberinnen im Kanton. Wir sind in 14 Branchen tätig, erbringen hohe Produktions- und professionelle Dienstleistungen. Damit sind wir ein sehr attraktiver und verlässlicher Wirtschaftspartner in den verschiedensten Bereichen.

Angebote für Pfarreien und Kirchgemeinden

  • Personalverleih für verschiedenste Arbeiten
  • Hauswartung/ Reinigung
  • Malerarbeiten Innen- und Aussenbereich
  • Unterhaltsarbeiten Umgebung und Garten
  • Grabpflege
  • Kartenproduktion individuell zu jedem Anlass
  • Tolle Geschenkideen aus unseren Brändi-Shops
  • Mailings verpacken und versenden
  • Druckweiterverarbeitung, Drucken, Kopieren

Mehr dazu in unseren Filmen unter www.braendi.ch/film

Kontakt

Martin Barmettler
Leiter Produktion und Verkauf
041 349 02 53
martin.barmettler@braendi.ch

www.braendi.ch

Personalverleih

Sie brauchen Arbeitskräfte für einen temporären Einsatz? Leistungsfähige und selbstständige Menschen suchen Arbeitsplätze in der Wirtschaft.

Ihre Vorteile als Einsatzbetrieb:

  • Seit 2004 haben wir die Bewilligung des Kanton Luzerns (wira).
  • Sie bekommen motivierte Arbeitskräfte zu einer leistungsgerechten Entschädigung.
  • Die vermittelte Person bleibt bei der Stiftung Brändi angestellt.
  • Sie erreichen uns jederzeit über Handypikett.
  • Vermittelte Personen können jederzeit in die Stiftung Brändi zurückkehren.
  • Wir übernehmen die Verantwortung in der sozialen Begleitung.

Die Arbeit im ersten Arbeitsmarkt ist eine Alternative zur Arbeit im geschützten Rahmen. Sie kann eine Vorbereitung für den Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt sein.

Mehr Informationen und Kontaktadressen