Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Seelsorge für Gefangene im Kanton Luzern

Hinter Gittern: Blick auf  die Strafanstalt Wauwilermoos. | © 2012 Dominik Thali
Hinter Gittern: Blick auf die Strafanstalt Wauwilermoos. | © 2012 Dominik Thali

Als Seelsorger in den beiden kantonalen Strafanstalten Grosshof in Kriens und Wauwilermoos in Egolzwil sind zuständig:

Katholisch

Wauwilermoos

vakant

Grosshof

Stefan O. Hochstrasser
Diakon, Bezugsperson für Greppen und Diakonieverantwortlicher im Pastoralraum Seepfarreien
Seestrasse 12
6404 Greppen
041 390 32 01
stefan.o.hochstrasser@seepfarreien.ch

Reformiert

Hansueli Hauenstein, Pfarrer
Bremgartenstrasse 10a
5643 Sins
041 787 28 42
hansueli.hauenstein@ag.ref.ch

Hilfs- und Solidaritätsfonds

Die Luzerner Landeskirchen engagieren sich einerseits in der Seelsorge für Gefangene, anderseits tragen sie gemeinsam den Hilfs- und Solidaritätsfonds für Strafgefangene und -entlassene. Dieser Fonds ist eine 1981 gegründete Stiftung, die mit finanziellen Beiträgen die Wiedereingliederung während des Gefängnisaufenthalts oder danach unterstützt. Ebenso hilft sie Familien, die durch die Gefangenschaft eines/einer Angehörigen in Not geraten. Die Stiftung unterstützt  auch die Arbeit der Gefängniseelsorger. Diese sind in die Stiftungsorganisation eingebunden. Aus dem Fonds werden erst dann Beiträge entrichtet, wenn der Staat oder Versicherungen keine Leistungen mehr für jemanden erbringen. Seine Mittel kommen aus Beiträgen der Landeskirchen, Spenden sowie Legaten und Schenkungen.

Spendenkonto: Raiffeisenbank Luzern, CH10 8120 3000 0065 9625 3

Die Stiftung Hilfs- und Solidaritätsfonds hat die Einrichtung der neuen Trainings- und Orientierungswerkstatt des Jugenddorfs Knutwil unterstützt. Hier können sich Jugendliche für eine Berufslehre qualifizieren. | © Jugenddorf