Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Umgang mit Konflikten | M33 – Bildungsgang kirchliche Jugendarbeit nach ForModula

Das Modul «Umgang mit Konflikten» hat das Erkennen von Konfliktdynamiken im sozialen und religiösen Kontext und das Entwickeln von entsprechenden Handlungskompetenzen zum Ziel.

Zielgruppen
Ausgebildete kirchliche Jugendarbeitende, Präsides, Berufstätige in der Kirche, Ehrenamtliche in der kirchlichen Jugendarbeit

Lerninhalte

  • Reflexion des eigenen Konfliktverhaltens
  • Konfliktanalyse
  • Methoden der Konfliktbearbeitung
  • Interventionsprozesse
  • Konflikte in Gruppen

Lernziele
Die Lernenden

  • analysieren soziale und religiöse Spannungsfelder
  • leiten daraus Lösungsmodelle ab
  • und führen Krisen und Konfliktinterventionsprozesse durch

Methoden
Kurzreferate, praktische Übungen, Reflexion und Austausch, Einzel- und Gruppenarbeit, Kreativarbeit, Diverse Spielformen (Rollenspiel, Metalog, Naturarbeit)

Kursleitung
Sandra Dietschi Sieber

Datum
17. bis 19. November 2020

Ort
Seminar- und Bildungszentrum Mattli, Morschach

Dauer/Zeitaufwand
Das Modul umfasst 80 Stunden:

  • 24 Lernstunden in 3 Kurstagen
  • 24 Lernstunden Selbststudium
  • 24 Stunden Kompetenznachweis
  • 08 Lernstunden Coaching (inkl. Vor- und Nachbereitung)

Voraussetzungen/Aufnahmebedingungen
Für den Besuch des Moduls sind ein Berufsabschluss und eine professionelle Tätigkeit im Arbeitsfeld kirchliche Jugendarbeit vorausgesetzt.

Kosten
Fr. 670.-

Anmeldung
Die Anmeldung (bis zum 12. August 2020) sowie Informationen zu weiteren Kursmodulen finden Sie unter fachausweis-jugendarbeit.ch.