Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Podium zum Thema «Heimat sein für Migrant*innen» und Austausch

19.01.2022, 18:15 bis 20:45

«Heimat ist da, wo wir uns zu Hause fühlen. Es ist ein Gefühl des Mitbestimmens, des Mitgestaltens. Aber auch ein Gefühl der Zugehörigkeit und der Gemeinschaft, geprägt von Menschen, die uns umgeben. Die wichtig sind, weil sie Halt geben. Die Familie. Freunde. Der Verein. Die Kirche. Die Gemeinde.» (Quelle: Peter Jost, BZ)

In Ihrer Tätigkeit begleiten und unterstützen Sie Migrantinnen und Migranten. An diesem Podium und Austauschtreffen haben Sie die Möglichkeit, sich über Ihre Erfahrungen und Herausforderungen mit Menschen die Ähnliches tun, auszutauschen. Sie können Kontakte knüpfen und finden Inspiration für Ihre Tätigkeit. 

Datum und Ort

  • Mittwoch, 19. Januar 2022
  • 18.15 bis 20.45 Uhr
  • Zentrum St. Martin, Hohenrainstrasse 3, Hochdorf

Programm

  • 18.15 bis 19.30 Uhr Podiumsgespräch zum Thema «Heimat sein für Migrant*innen» mit:
    – Astrid Hahn, Verein Brückenschlag
    – Daniel Rüttimann, Gemeinderat Hochdorf
    – Edith Brunner, Integrationsgruppe Aesch
    – Katharina Metz, reformierte Kirche Hochdorf, Doppelbürgerin Ungarn-Schweiz
  • 19.45 – 20:45 Uhr Austausch und Fragerunde
  • ab 20.45 Uhr kleiner Apéro

Leitung

  • Stefanie Gisler, Sozialarbeiterin, Leiterin Integrationsprojekte, Caritas Luzern

Kosten: keine

Anmeldung: bis 12. Januar direkt bei Caritas Luzern

Kategorie: alle Fachbereiche