Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

K11 | Medienvisionierung: Lebenssuche – Todeswunsch | ABGESAGT

Kaum ein Thema wird so tabuisiert wie das Thema Suizid: Nur ja nicht drüber sprechen, es könnte Suizidwünsche wecken. Gleichzeitig nimmt die Diskussion über den frei gewählten Tod in der Gesellschaft einen immer grösseren Raum ein. Auf der andern Seite wird intensiv nach dem vollkommenen Lebensglück gesucht oder über den tieferen Sinn des Lebens nachgedacht. Das Angebot an kurzen und langen Spielfilmen sowie Dokumentationen zu diesen Themen ist gross, vielfältig und äusserst sehenswert. Der Kurstag stellt verschiedenste Filme vor, bietet Gelegenheit zur Diskussion und gibt Impulse zum Medieneinsatz.

Vormittag: Sichtung des Spielfilms «About a Girl – Das Leben steckt voller Überraschungen» (106 Min.).
Nachmittag: Vorstellung von Kurzspielfilmen und Dokus.

Zielgruppen
Kirchliche Mitarbeitende (Religionsunterricht, Jugendarbeit, Erwachsenenbildung, Pfarreiarbeit)

Lerninhalte
Spiel- und Dokumentarfilme unterschiedlicher Länge für unterschiedliche Adressaten auf DVD sowie in Mediendownload und Streaming; Begleitmaterial zu den verschiedenen Filmen.

Lernziele
Der Kurstag vermittelt die technischen Kenntnisse zum Einsatz von Medien und sensibilisiert für deren Einsatz im Umfeld eines sehr sensiblen Themas; ferner werden filmästhetische Grundbegriffe sowie Grundlagen der Mediendidaktik vermittelt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen neue Medien kennen.

Methoden

  • Visionierung neuer Filme aus dem Bestand von «Relimedia» Zürich und Austausch im Plenum über mögliche Einsätze des Mediums
  • Informationen des Referenten über Hintergründe und Arbeitsmaterialien. Bei Bedarf auch technische Tipps.

Kursleitung
Peter Weskamp, Theologe, Medienpädagoge und Erwachsenenbildner, Leiter Relimedia, Zürich

Datum/Zeit
Mittwoch, 18. September 2019
9 – 16.30 Uhr

Ort
Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern
Abendweg 1
6003 Luzern 6

Kosten
Keine

Anmeldeschluss
11. September 2019

Flyer zum downloaden