Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

K05 | Caritas Luzern: «Sie müssen keine Angst haben» – Umgang mit Angst und Wut im Sterbeprozess

Sterben ist ein aktiver, lebendiger Prozess, der nicht immer still und friedlich verläuft, auch wenn wir uns das wünschen. Wie auf Angst und Wut reagieren? Können diese Gefühle als aktive Kraft im Sterbeprozess genutzt werden? Der Kurstag soll einen neuen Zugang zu den sogenannten «negativen Gefühlen» bieten.

Zielgruppe

  • Freiwillige
  • Personen, die in ihrem persönlichen Umfeld einen Menschen begleiten
  • Personen, die sich vertieft mit Sterben und Tod auseinander setzen wollen
  • Personen aus pflegerischen, sozialen und seelsorgerischen Berufen
  • Weitere Interessierte

Methoden

  • Ansätze der Erwachsenenbildung, Lernen in Gruppen und nach Lernzielen: interaktiver Ansatz, Selbstlernaktivitäten
  • Referate, Einzel- und Gruppenarbeiten, Fallbeispiele, Analyse schriftlicher Unterlagen, Rollenspiele, Film, praktische Übungen, Erfahrungs- und Erlebnisaustausch

Kursleitung
Margret Füchsle, Palliative Care-Fachfrau, freie Referentin, Praxis für Körperarbeit, Gesundheit!Clown

Datum/Zeit
Mittwoch, 30. Januar 2019
9–17 Uhr

Ort
Der MaiHof
Weggismattstrasse 9
Luzern

Kosten
Fr. 250.- pro Tageskurs
Das Mittagessen ist nicht inbegriffen
(50% Ermässigung für KulturLegi-Nutzende)

Weitere Informationen und Anmeldung

Caritas Luzern
Begleitung in der letzten Lebensphase
Brünigstrasse 25
6002 Luzern

041 368 55 04
begleitung@caritas-luzern.ch

Anmeldung
bis 27. Januar 2019