Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Fotografie & Urheberrecht

Fotografieren ist Glücksache | © Atelier für visuelle Kommunikation / Christoph Schütz
Fotografieren ist Glücksache | © Atelier für visuelle Kommunikation / Christoph Schütz

22.01.2021, 08:30 bis 11:30

Seit April 2020 gilt in der Schweiz das revidierte Urheberrecht (URG). Neu ist insbesondere, dass künftig alle Fotografien geschützt sind. Im Gegenzug treten auch Neuerungen in Kraft, die insbesondere für öffentliche Institutionen den Umgang mit Fotografien erleichtern.

Es lohnt sich, den korrekten Umgang mit Fotografien unter dem neuen Urheberrecht zu kennen. Dadurch können Konflikte und daraus folgende Kosten für Rechtsstreitigkeiten vermieden werden.

Christoph Schütz bietet sein Wissen und seine langjährige Erfahrung aus der Praxis in diesem top aktuellen Workshop allen an, die in einer kompakten und verständlichen Form das Wichtigste zum korrekten Umgang mit Fotografien erfahren möchten.

Zielgruppe
Für alle, die Fotografien von Dritten in digitaler oder gedruckter Form nutzen oder sich aus anderen Gründen für urheberrechtliche Fragen rund um Fotografien interessieren.

Kursleitung
Christoph Schütz, Fotograf, Verleger und Medienwissenschaftler aus Fribourg, kennt die Thematik aus der Autoren- wie auch aus der Nutzerperspektive. Seit Jahren ist er auch juristisch mit der Materie bestens vertraut. Als Leiter der Arbeitsgruppe Lichtbildschutz hat er in den vergangenen sieben Jahren selber an der URG-Revision mitgewirkt und mehrere Fachartikel zum Thema publiziert.

Kursinhalt
Teil A: Im einleitenden Referat gibt Christoph Schütz auf folgende Fragen Auskunft

  • Was hat sich mit dem revidierten URG bezüglich Fotografien geändert?
  • Worauf muss ich achten, wenn ich Fotografien von Dritten nutzen will?
  • In welchen Fällen kann ich Fotografien ohne Einwilligung der Autor*innen nutzen?
  • Was ist zu tun, wenn sich wegen einer Bildnutzung ein Konflikt abzeichnet?

Teil B: Im zweiten Teil werden spezifische Fragen der Teilnehmenden beantwortet und in Gruppen oder im Plenum Fallbeispiele aus der Praxis durchgespielt.

Lernziele
Die Teilnehmenden kennen die wichtigsten in der Schweiz gültigen «Spielregeln» beim Umgang mit Fotografien und können sie anwenden, damit Konflikte um Bildnutzungen möglichst vermieden werden.

Datum & Zeit
Freitag, 22. Januar 2021
8.30 – 11.30 Uhr

Ort
Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern
Abendweg 1
6000 Luzern 6

Wenn es aber die Situation nicht anders zulässt, wird dieser Kurs per Zoom durchgeführt.

Kosten
Fr. 60.-

Es gelten die Richtlinien für Kurse und Veranstaltungen der Landeskirche. Teilnehmende, die in einem anderen Kanton arbeiten, zahlen einen Aufpreis.

Anmeldung
bis 8. Januar 2021

 

 

Kategorie: alle Fachbereiche

Anmeldung

    * = Pflichtfeld

    Anrede * FrauHerr

    Bitte geben Sie an, in welcher Funktion Sie sich für diesen Kurs anmelden (*):

    Falls Sie die Kursrechnung an eine andere Adresse wünschen, können Sie diese hier angeben:

    Bitte bestätigen Sie, die Richtlinien für Kurse und Veranstaltungen der Landeskirche gelesen zu haben, indem Sie das unten stehende Feld ankreuzen.

    Richtlinien gelesen (zwingende Eingabe)