Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

K25 | Entscheiden – dem Inneren Kompass folgen

Gar nicht so einfach! Ich habe einen Traum für meine Zukunft. Die Einen sagen: Mach etwas Vernünftiges! Die Anderen: Du bist daneben, vergiss es! Der Arbeitsmarkt rät zu diesem und von jenem ab. Vorteile hier sind Nachteile dort. 1000 Stimmen zerren an mir. Doch nicht nur Stimmen von aussen. Auch innen spricht’s, und manchmal durcheinander. Für den Kopf ist dieser Weg klar. Das Herz wollte immer schon das. Das Bauchgefühl aber weist in eine andere Richtung. Vieles spricht für sich, hat gute Argumente. Dazu kommt: Zur Auswahl steht nicht ein Gut oder ein Übel, sondern eine von zwei vielversprechenden Möglichkeiten. Doch – was ist das Richtige für mich? Wonach soll ich meinen „inneren Kompass“ ausrichten, wohin weist er mich?

Ignatius von Loyola (1491-1556) bewegte eine zentrale Frage: Wie kann ich erfahren, was Gott von mir will? Dies zu wissen, war für Ignatius nicht einfach nur Sache äusserer Vorschriften und Autoritäten. Schritt für Schritt lernte er, auf seine innere Stimme zu hören und entsprechend zu entscheiden. Ignatius war auch ein geschickter, geistlicher Pädagoge. Was er auf seinem Weg lernte, gab er weiter. So entwarf er eine solide Methodik, wie Menschen gute Entscheidungen treffen können. Dabei war für ihn klar: Einklang mit dem Willen Gottes und tiefer Friede mit sich selbst waren für ihn keine Gegensätze. Im Gegenteil.

Der Abend kann und will obige Fragen nicht rundum beantworten. Vielmehr will er den ignatianischen Weg darlegen als wirksames Mittel, Entscheidungen wohl überlegt und nachhaltig zu fällen.

Zielgruppen

Für alle Interessierten

Lernziele

  • Die eigene Weise zu entscheiden reflektieren
  • Kennenlernen der ignatianischen Methode der Entscheidungsfindung

Methoden

Kurzreferate, Reflexion, Austausch und machen eigener Erfahrungen, in meditativer Atmosphäre

Kursleitung

Bruno Brantschen, Jesuit, Lassalle-Haus Bad Schönbrunn, Leiter der Bereiches Exerzitien und Langzeit-Gäste

Datum/Zeit

  • Montag, 4. November 2019
  • 18.15 – 21.15 Uhr

Ort

Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern
Abendweg 1
6000 Luzern 6

Kosten

Fr. 50.-

Es gelten die Richtlinien für Kurse und Veranstaltungen der Landeskirche. Teilnehmende, die in einem anderen Kanton arbeiten, zahlen einen Aufpreis.

Anmeldung

bis 4. Oktober 2019