Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Bettagswanderung mit Verleihung des 22. Eselpreises in Willisau

Die Bettags-Wanderung mit der Verleihung des Eselpreises findet dieses Jahr in Willisau statt. Sie wird von einem Esel begleitet und führt auf die Gulphöchi. Nach dem gemeinsamen Mittagessen geht es weiter in die «Waldruh», wo der Preis verliehen wird, eine Auszeichnung für Beharrlichkeit, Langsamkeit, grosse Genügsamkeit und Treue zu sich selbst. Eigenschaften der Esel, die uns Vorbild sein können. Esel begleiten uns seit Jahrtausenden.

  • 09.30 Uhr Treffpunkt vor der Reformierten Kirche Willisau. Hier wird ein Baum gepflanzt, eine Aktion zum Jubiläum 50+1 Jahre Landeskirchen
  • 10.00 Uhr Ökumenischer Bettags-Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul, Willisau, mit Andreas Wissmiller, kath. Pastoralraumleiter und Uwe Tatjes, ref. Pfarrer
  • 11.15 Uhr Bettags-Wanderung: Mühlebachweg – Gulphöchi – Gulp mit Informationen unterwegs; die Wanderung dauert rund 1,5 Stunden
  • 13.00 Uhr Mittagessen im Saal des Alters- und Pflegeheims Waldruh in Willisau (Anmeldung bis am 11. September)
  • 14.30 Uhr Verleihung 22. Eselpreis

Datum und Zeit

  • Sonntag 19. September 2021
  • 9.30 Uhr – 16 Uhr

Leitung

  • Bewegung «Wieder mehr Sonntag»
  • Projektgruppe: Lilian und Toni Stübi-Karli, Dagmersellen; Hans Sägesser, Willisau; Alois Häcki, Luzern

Kosten

  • Mittagessen Fr. 35.- inkl. Mineralwasser und 1 Kaffee / Tee

Anmeldung für das Mittagessen

  • Bis 11.September 2021 an bettagswanderung@bluewin.ch / 079 872 12 27 (SMS, Combox)

Informationen: www.ethik-forum-luzern.ch