Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Woche der Religionen: mitmachen und Veranstaltungen melden

Vom 2. bis 10. November 2019 findet wieder die «Woche der Religionen» statt. Die Macherinnen und Macher suchen nun Pastoralräume und Pfarreien, die mitmachen und rufen dazu auf, ihnen Veranstaltungen zu melden.

Die Woche der Religionen ist eine wiederkehrende Veranstaltungsreihe Anfang November in der ganzen Schweiz, die der Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Religionszugehörigkeiten sowie solchen ohne Religionszugehörigkeit dient.

Auch im Kanton Luzern geben in dieser besonderen Woche verschiedene Veranstaltungen dieser Idee Ausdruck. Als Eröffnung findet am 3. November um 17 Uhr die Interreligiöse Friedensfeier im Kirchensaal MaiHof in Luzern statt.

Zusammen mit dem Bereich Migration/Integration der katholischen Kirche Stadt Luzern gestaltet der Fachbereich Pastoral der Landeskirche erneut einen gemeinsamen Prospekt, der auf die Veranstaltungen im Rahmen der Woche der Religionen im Kanton Luzern hinweist. Dazu sind die Verantwortlichen auf Unterstützung angewiesen. Zum einen geht es darum auf die Woche der Religionen hinzuweisen, zum anderen aber auch, ein Auge auf die mögliche Aktivitäten im eigenen Pastoralraum zu haben und diese den Organisatorinnen zu melden. Es kann gerne auch auf neue Veranstaltungen hingewiesen werden.

  • Angaben sind als Fliesstext oder Flyer bis 30. August 2019 zu senden an Nicola Neider, Migration/Integration der katholischen Kirche Stadt Luzern, nicola.neider@kathluzern.ch
  • Für Rückfragen steht Sandra Dietschi Sieber, Fachbereich Pastoral der Landeskirche zur Verfügungen (041 419 48 34, sandra.dietschi@lukath.ch).