Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Startveranstaltung zur «Langen Nacht der Kirchen» 2020: jetzt anmelden

An der «Langen Nacht der Kirchen» am 28. Mai 2018 im Kanton Aargau. | © 2018 Werner Rolli
An der «Langen Nacht der Kirchen» am 28. Mai 2018 im Kanton Aargau. | © 2018 Werner Rolli

Die Kirchen im Kanton Luzern – die katholische, reformierte und christkatholische – nehmen am 5. Juni 2020 erstmals an der Langen Nacht der Kirchen teil. Dieser Anlass ist eingebettet in das 50-jährige Bestehen der katholischen und reformierten Landeskirche im nächsten Jahr. Heuer am 3. April findet eine Start- und Informationsveranstaltung statt.

Die «Lange Nacht der Kirchen», ein ökumenisches Projekt, ist eine Idee aus Österreich, die der Kanton Aargau 2016 in die Schweiz brachte. 2018 schlossen sich weitere Kantone an, 2020 werden dies neben Luzern noch mehr tun. Die Kirchen öffnen an einem Freitagabend ihre Türen für alle und auf ganz unterschiedliche Weise; sie machen sich auf andere, ungewohnte Art erlebbar. Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Konzert oder Lesung, kunsthistorische Führung, Theater, Singen oder Mitternachtsfeuer: Vieles ist möglich.

An der Startveranstaltung…

  • informieren wir allgemein über die «Lange Nacht der Kirchen»,
  • erklären wir, welche Möglichkeiten und Aufgaben die Teilnehmenden haben,
  • welche Unterstützung sie von uns erwarten können,
  • informieren wir über die weiteren Termine.

Mit «wir» gemeint sind: Vertretungen der Synodalräte der beiden Landeskirchen, der Bistumsregionalleitung sowie der Fachbereiche und Kommunikationsverantwortlichen.

Der frühe Termin macht es möglich, dass die Kirchgemeinden und Pfarreien die «Lange Nacht der Kirchen» in Ihr Jahresprogramm einbauen und im Budget 2020 berücksichtigen können.

Die Teilnahme an der Startveranstaltung verpflichtet noch nicht zum Mitmachen an der «Langen Nacht der Kirchen», ist aber sinnvoller Ausgangspunkt dafür. Wer an die Startveranstaltung kommt, verpflichtet sich auch noch nicht zum Mitmachen, der Anlass ist aber sinnvoller Ausgangspunkt dafür. Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer machen die «Lange Nacht der Kirchen» 2020 zu einem kantonalen Grossereignis.

Datum und Ort der Startveranstaltung
Mittwoch, 3. April 2019, 16 – 17.30 Uhr, katholische Landeskirche, Abendweg 1, Luzern, Hörsaal Curaviva (Aufgang rote Treppe)

Anmeldung: bis 20. März 2019 an kommunikation@lukath.ch