Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Schiff ahoi: Gehörlose auf dem Zugersee

Schiff ahoi! Am Ausflug der Gehörlosen auf dem Zugersee am 17. August. | © 2021 zVg
Schiff ahoi! Am Ausflug der Gehörlosen auf dem Zugersee am 17. August. | © 2021 zVg

Sich begegnen, miteinander plaudern und zusammen essen – endlich wieder einmal: Die Zuger Gehörlosen trafen sich vergangene Woche zu einem Ausflug auf dem Zugersee. Zwei Tage später gings in Gisikon um die Projektplanung. Die Gehörlosenseelsorge ist für die Menschen mit einer Hörbehinderung präsent.

Das langersehnte Treffen auf dem Zugersee am 17. August hatte Wolfgang Koch, der Präsident des Zuger Gehörlosen-Vereins, organisiert. Pater Christian Lorenz, der Gehörlosenseelsorger der Luzerner Behindertenseelsorge und über den Kanton hinaus, war dabei mit von der (Schiffs-)Partie. Beim gelungenen Anlass wurde viel gelacht, erzählt, genossen und das Leben geteilt. Die Teilnehmenden unterhielten sich mit Gebärdensprache und dem Ablesen von den Lippen. Pater Christian Lorenz ist bei solchen Begegnungstreffen immer wieder ein gerngesehener Gast, mit dem man sich über alle Lebensthemen und Sinnfragen unterhalten darf.

Daher war er auch dabei bei der Planungssitzung der Beratungsstelle für Schwerhörige und Gehörlose Zentralschweiz. Dieses Treffen fand zwei Tage später im Hotel Garni in Gisikon statt. Die Gehörlosenseelsorge der katholischen Landeskirche Luzern will präsent sein bei den Lebensthemen und an den Orten, die für Menschen mit einer Hörbehinderung wichtig sind. Ausserdem taufte Pater Christian am Sonntag, 22. August, in Nebikon auch noch den kleinen Leo . Die gehörlosen Eltern freute sich sehr über diese Feier.


Pater Christian Lorenz ist erreichbar unter 079 229 14 74 (per SMS oder WhatsApp-Video), sowie über ch.lorenz@bluewin.ch

An der Planungssitzung der Beratungsstelle für Schwerhörige und Gehörlose Zentralschweiz am 19. August in Gisikon. | © 2021 P. Christian Lorenz