Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Sachseln-Wallfahrt: neu auch zu Fuss und mit «Pilgerzmittag»

Der Ranft mit dem Wohnhaus von Bruder Klaus und den beiden Kapellen - Ziel der Luzerner Landeswallfahrt nach Sachseln und Flüeli-Ranft. | © 2016 Roberto Conciatori
Der Ranft mit dem Wohnhaus von Bruder Klaus und den beiden Kapellen - Ziel der Luzerner Landeswallfahrt nach Sachseln und Flüeli-Ranft. | © 2016 Roberto Conciatori

Immer Anfang September, dieses Jahr am 4., wallfahren Luzernerinnen und Luzerner zu Bruder Klaus nach Sachseln und Flüeli-Ranft. Heuer auch zu Fuss, und neu sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Mittagessen eingeladen.

Medienmitteilung vom 12. August 2019

Zur Bruder-Klausen-Wallfahrt laden die katholische Kirche im Kanton Luzern und die Kantonsregierung gemeinsam ein; sie ist die zweite Landeswallfahrt nach derjenigen nach Einsiedeln jeweils Anfang Mai. Dieses Jahr geht es ums Thema Entscheiden. Domherr Roland Häfliger (Hochdorf) predigt dazu, wie Bruder Klaus und dessen Frau Dorothea die Menschen dabei lehren können. Dem Hauptgottesdienst steht Bischofsvikar Hanspeter Wasmer vor.

Neu gibt es die Wallfahrt nach Sachseln und Flüeli-Ranft auch für Fusspilgerinnen und -pilger. Diese marschieren um 6.30 Uhr in rund fünf Stunden ab dem Bahnhof Stans ins Flüeli, wo sie auf den Bittgottesdienst um 11.30 Uhr hin eintreffen. Neu sind zudem alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Wallfahrt zum Mittagessen eingeladen. Sie erhalten nach dem Bittgottesdienst einen Gutschein, den sie in drei Restaurants für ein Einheitsmenü einlösen können.

Die Wallfahrt steht unter der Leitung von Diakon Hans Schelbert (Oberkirch). Der Pilgergottesdienst in der Pfarrkirche Sachseln beginnt um 9 Uhr. Daran schliesst sich die Prozession zu Fuss nach Flüeli-Ranft an (Busverbindung für Gehbehinderte). Nach dem Bittgottesdienst und Mittagessen setzt die Dankandacht um 15 Uhr wiederum in der Pfarrkirche Sachseln den Schlusspunkt unter den Pilgertag.

Für die ordentliche wie die Fusswallfahrt ist keine Anmeldung erforderlich.

Mittwoch, 4. September 2019, 9 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche Sachseln, 11.30 Uhr Bittgottesdienst auf dem Flüeli, 15 Uhr Dankandacht in Sachseln

  • Ausführliches Programm: hier
  • Faltblatt: hier

Bild in Druckauflösung

Sie können das hier verwendete Beitragsbild hier in Druckauflösung herunterladen. Erwünschte Quellenangabe: lukath.ch / Roberto Conciatori