Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Kirchenwahlen 2018: Das Parlament sucht 44 neue Mitglieder

Die Synode, das Parlament der Landeskirche, tagt in der Regel zweimal jährlich im Kantonsratssaal in Luzern. Trotz Geschäftsordnung und trockener Reglemente: Es gibt auch immer wieder Grund, zu lachen, wie die Bilder aus der Legislaturperiode 2014/18 zeigen. | © 2014-2017 Dominik Thali
Die Synode, das Parlament der Landeskirche, tagt in der Regel zweimal jährlich im Kantonsratssaal in Luzern. Trotz Geschäftsordnung und trockener Reglemente: Es gibt auch immer wieder Grund, zu lachen, wie die Bilder aus der Legislaturperiode 2014/18 zeigen. | © 2014-2017 Dominik Thali

44 der 100 Synodalen treten auf Ende der Amtsdauer (31. Mai 2018) zurück: 38 der 86 Laienmitglieder und 6 der 14 Geistlichen Mitglieder des Parlaments der Landeskirche. Vor vier Jahren waren es 39 (2010 47) Rücktritte gewesen. Wer bleibt – wer geht: die Übersicht.

Fraktion Entlebuch (9 Sitze, keine Veränderung)

LAIENMITGLIEDER

Es stellen sich erneut zur Verfügung:

  • Claudia Blum-Brunner, Menznau, seit 2014
  • Marlene Emmenegger, Schüpfheim, seit 2010
  • Lisbeth Stadelmann, Werthenstein, Fraktionspräsidentin, seit 2010
  • Priska Wicki-Bucher, Wolhusen, seit 2014
  • Benjamin Wigger, Marbach, seit 2014

Es treten zurück:

  • Susanne Bucher-Schnider, Flühli, seit 2004
  • Rita Bühler-Birrer, Doppleschwand, seit 2012

GEISTLICHE  MITGLIEDER

  • Urs Corradini, Schüpfheim, seit 2014, stellt sich erneut zur Verfügung
  • Markus Kuhn, Menznau, seit 2014, tritt zurück

Fraktion Habsburg (12 Sitze, keine Veränderung)

LAIENMITGLIEDER

Es stellen sich erneut zur Verfügung:

  • Blanka Adamek-Kubesch, Root, seit 2011
  • Peter Kaufmann, Buchrain, Fraktionspräsident, seit 2010
  • Annemarie Krabben, Greppen, seit 2014
  • Annette Meyer, Ebikon, seit 2017
  • Toni Suter, Ebikon, seit 2010
  • Gisela Wyss-Leupi, seit 2014

Es treten zurück:

  • Reto Brun, Meggen, seit 2014
  • Margrith Grüter, Buchrain, seit 2010
  • Markus Odermatt, Udligenswil, seit 2010
  • Rita Portmann, Adligenswil, seit 2010

GEISTLICHE  MITGLIEDER

  • Hanspeter Wasmer, Meggen, seit 2010, tritt zurück
  • Lukas Briellmann, Root, seit 2016, stellt sich erneut zur Verfügung

Fraktion Hochdorf  (13 Sitze, bisher 12)

LAIENMITGLIEDER

Es stellen sich erneut zur Verfügung:

  • Susanna Corradini, Rain, seit 2010
  • Monika Emmenegger, Hildisrieden, Fraktionspräsidentin, seit 2014
  • Beat Furrer-Muff, Beromünster, seit 2010
  • Andrea Galliker Loosli, Rickenbach, seit 2014
  • Susan Schärli, Beromünster, seit 2016

Es treten zurück:

  • Franz Erni-Kaufmann, Hohenrain, seit 2006
  • Ursula Lötscher, Eschenbach, seit 2010
  • Ottilia Scherer, Hitzkirch, seit 2010
  • Bernadette Stauffer-Brunner, Hochdorf, seit 2006
  • Carmen Wütschert, Hochdorf, seit 2014

GEISTLICHE MITGLIEDER

  • Erich Hausheer, Rain, seit 2014, stellt sich erneut zur Verfügung
  • Stefan Schmitz-Güttinger, Hitzkirch, seit 2010, stellt sich erneut zur Verfügung

Fraktion Luzern (14 Sitze, keine Veränderung)

LAIENMITGLIEDER

Es stellen sich erneut zur Verfügung:

  • Bernadette Bircher, seit 2010
  • Iva Boutellier, seit 2006
  • Bruno Fluder, seit 2014
  • Emil Banz, seit 2016
  • Ursula Geiser-Käppeli, seit 2010
  • Fredy Kohler, Fraktionspräsident, seit 2002
  • Eugen Koller, seit 2014

Es treten zurück:

  • Cyrill Bärtsch, seit 2013
  • Ruth Bühlmann-Zehnder, seit 2006
  • Antonietta Catalano-Visco, seit 2006
  • Peter Jans, seit 2006
  • Joseph Jebayoges, seit 2006

GEISTLICHE MITGLIEDER

  • Cornel Baumgartner, seit 2008, stellt sich erneut zur Verfügung
  • Jürgen Rotner, seit 2010, tritt zurück

Fraktion Pilatus (22 Sitze, bisher 23)

LAIENMITGLIEDER

Es stellen sich erneut zur Verfügung:

  • Pascale Amrein-Senn, Emmenbrücke, seit 2014
  • Hanni Brunner, Luzern-Reussbühl, seit 2010
  • Urs Ebnöther, Rothenburg, seit 2016
  • Hermann Fries, Emmenbrücke, seit 2016
  • Doris Hupfer-Bachmann, Rothenburg, seit 2010
  • Ursula Hüsler-Lichtsteiner, Kriens, 2002 bis 2010 und seit 2014
  • Norma Lötscher, Luzern-Reussbühl, seit 2012
  • Franz Schöpfer, Malters, seit 2014
  • Margrith Anna Schopfer-Ferrari, Kriens, seit 2014
  • Claudio Spescha, Malters, seit 2014
  • Robert Strässle, Kriens, seit 2014
  • Fredy Suter, Emmen, seit 2014
  • Peter Weber-Niimi, Kriens, seit 2014

Es treten zurück:

  • Astrid Bächler Schwegler, Horw, seit 2014
  • Ruth Barmet-Ryser, Emmenbrücke, seit 2014
  • Beat Dörig, Luzern-Littau, Fraktionspräsident, 1994 bis 2002 und seit 2006
  • Veronika Kluser-Steiner, Emmen, seit 2012
  • Ueli Stirnimann, Luzern-Littau, seit 2014
  • Wendelin Zemp, Schwarzenberg, seit 2006
  • Eva Zihlmann Marty, Horw, seit 2014
  • Monika Zumbühl, Horw, seit 2014

GEISTLICHE MITGLIEDER

  • Walter Amstad, Rothenburg, seit 2014, stellt sich erneut zur Verfügung
  • Romeo Zanini, Horw, seit 2010, tritt zurück

Fraktion Willisau (13 Sitze, unverändert)

LAIENMITGLIEDER

Es stellen sich erneut zur Verfügung:

  • Philipp Affentranger, Reiden, seit 2014
  • Martin Barmettler-Keiser, Willisau, seit 2009
  • Helen Bernet, Luthern, seit 2012
  • Ruth Jossen, Ebersecken, seit 2014
  • Rosmarie Wagner, Zell, seit 2014
  • Stefan Wicki-Frei, Schötz, Fraktionspräsident, seit 2006

Es treten zurück:

  • Evi van den Berg-Peter, Pfaffnau, seit 2002
  • Berta Walthert-Bachmann, Dagmersellen, seit 2010
  • Anita Wanner, Buchs, seit 2014
  • Pia Wiprächtiger-Müller, Hergiswil, seit 2002
  • Antonia Zihlmann, Willisau, seit 2010

GEISTLICHE MITGIEDER

  • Paul Berger-Estermann, Zell, seit 2012, stellt sich erneut zur Verfügung
  • Roger Seuret, Altishofen, seit 2014, stellt sich erneut zur Verfügung

Fraktion Sursee (17 Sitze, keine Veränderung)

LAIENMITGLIEDER

Es stellen sich erneut zur Verfügung:

  • Andrea Arnet-Borer, Buttisholz, seit 2014
  • Eveline Dahinden-Konzelmann, Geuensee, seit 2014
  • Marcel Geissmann, Winikon, seit 2014
  • Regina Käppeli, Sursee, seit 2006
  • Stefan Künzli, Nottwil, seit 2014
  • Roger Zurbriggen, Neuenkirch, seit 2010

Es treten zurück:

  • Marc-Toni Eggler, Ruswil, seit 2006
  • Yvonne Erni-Locher, Ruswil, seit 2010
  • Hans-Christoph Heim-Michel, Büron, seit 2009
  • Edith Ineichen-Imfeld, Sursee, seit 2009
  • Arlette Kaufmann-Lörtscher, Sursee, seit 2006
  • Marianne Kurmann-Bucher, Sempach-Station, Fraktionspräsidentin, seit 2006
  • Martin Müller-Mindel, Knutwil, seit 2010
  • Cecilia Spielmann-Gisi, Oberkirch, seit 2010
  • Franz Wicki, Grosswangen, seit 2010

GEISTLICHE MITGLIEDER

  • Leo Elmiger-Schrag, Büron, seit 2016, tritt zurück
  • Jakob Christen-Bäumle, Nottwil, seit 2017, tritt zurück

Verfahren und Termine

2018 ist ein kirchliches Wahljahr. Stille Wahlen sind für die Kirchenrats-, Rechnungskommissions- und Synodemitglieder möglich, wenn die bis zum 26. Februar, mittags um 12 Uhr, eingereichten Wahllisten nicht mehr und nicht weniger gültige Namen von Kandidatinnen und Kandidaten enthalten, als zu wählen sind. Andernfalls findet am 15. April eine Urnenwahl statt.

Der Synodalrat wird von der Synode an deren konstituierender Sitzung vom 20. Juni gewählt. Hier treten drei Mitglieder zurück: Maria Graf-Huber, Thomas Trüeb (beide seit 2006) und Ruth Mory-Wigger (seit 2010).

Die neue, vierjährige Amtsdauer der Synodalen, der Kirchenrats- und der Rechnungskommissionsmitglieder beginnt am 1. Juni, jene des Synodalrats am 1. Juli.

  • Alles über das Wahljahr 2018: hier