Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Katechetinnen erhalten Fachausweise – «Das Feuer der Begeisterung brennen lassen»

Bei der Übergabefeier am 24. August im Pfarreisaal Buchrain: Diese Frauen aus den Kantonen Luzern, Basel-Land, Schwyz und Obwalden haben als neue Katechetinnen den Fachausweis Katechese nach Formodula erhalten. | © 2018 Dominik Thali
Bei der Übergabefeier am 24. August im Pfarreisaal Buchrain: Diese Frauen aus den Kantonen Luzern, Basel-Land, Schwyz und Obwalden haben als neue Katechetinnen den Fachausweis Katechese nach Formodula erhalten. | © 2018 Dominik Thali

Elf Frauen haben den Bildungsgang Katechese im Kanton Luzern abgeschlossen und am 24. August ihre Fachausweise erhalten. Eine mehrjährige Ausbildungszeit liegt hinter ihnen. In der Kirche sind sie gesuchte Mitarbeitende.

Die elf Frauen haben die Ausbildung zur Katechetin/zum Katecheten nach dem auf gesamtschweizerischer Ebene modularisierten Bildungsgang abgeschlossen. Die katholische Kirche im Kanton Luzern beteiligt sich daran; dafür verantwortlich sind Beatrix Späni-Holenweger und Gabrijela Odermatt vom Fachbereich Pastoral der Landeskirche.

Die berufsbegleitende Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Sie befähigt die Absolventinnen und Absolventen, Religionsunterricht zu erteilen und in den Pfarreien ausserschulisch tätig zu sein, zum Beispiel in der Sakramentenvorbereitung, Liturgiegestaltung oder in der katechetischen Arbeit mit Erwachsenen.

Die Übergabe der Fachausweise fand am 24. August im Pfarreisaal und in der Kirche St. Agatha in Buchrain statt. «Sie übernehmen mit dem heutigen Tag eine ganz wichtige Aufgabe – Menschen die christliche Botschaft weiterzuvermitteln», sagte Margrith Mühlebach-Scheiwiller von der Bistumsregionalleitung den neuen Katechetinnen. Sie forderte die Frauen auf, «in Wahrheit und Gerechtigkeit im Geist des Evangeliums zu handeln» und auch mal «ungewöhnliche und überraschende Lösungswege zu gehen».

Im Namen der Landeskirche gratulierte Synodalrätin Brigitte Glur-Schüpfer den elf Katechetinnen zu ihrem Abschluss. Deren Aufgabe, Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer auf ihrem Glaubensweg zu begleiten, sei «nicht immer einfach». Sie forderte die Katechetinnen auf, das «Feuer der Begeisterung» dabei brennen zu lassen.

Den Fachausweis  erhalten haben:

Nach den Namen sind Wohnort/Arbeitsort angegeben (teilweise deckungsgleich)

  • Denise Britschgi, Römerswil / Hochdorf
  • Anna Brun, Buchrain / Buchrain
  • Bernadette Elmiger, Ballwil / Hochdorf
  • Ruth Estermann-Aeschbach, Hildisrieden / Pastoralraum Oberer Sempachersee, Oberkirch
  • Ramona Frei, Allschwil
  • Karin Gottstein, Küssnacht / Küssnacht
  • Judith Koller, Sursee / Oberkirch
  • Ariane Lohner, Büren NW / Rothenburg und Emmen
  • Silvia Müller-Zanni, Luzern / Wolhusen
  • Gabriela Portmann, Horw / Sarnen
  • Zsuzsanna Szabò, Buchrain / Buchrain und Luzern

Bild in Druckauflösung

Sie können das Bild zu diesem Beitrag hier in Druckauflösung herunterladen. Es kann im Zusammenhang mit der Abschlussfeier frei bei Quellenangabe veröffentlicht werden (Bild: pd/lukath.ch).