Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Dem Himmel näher – die Landeskirchen wieder an der LUGA

Die Kletterwand der Landeskirchen befindet sich neben dem Eingang zur Halle 1 - unübersehbar. | © 2014 Dominik Thali
Die Kletterwand der Landeskirchen befindet sich neben dem Eingang zur Halle 1 - unübersehbar. | © 2014 Dominik Thali

Unter dem Motto «himmelwärts» sind die drei Luzerner Landeskirchen wieder mit ihrer Kletterwand an der Zentralschweizer Erlebnismesse, der LUGA. Erneut legen sie für jede Kletterpartie einen Franken in einen Spendentopf. Wer die gut acht Meter hohe Wand erklimmt, entscheidet selbst, wer damit unterstützt wird: das «Paradiesgässli» (ein Angebot für suchtbetroffene Familien), das Projekt «Himmelrich» des Contenti, einer Einrichtung für Menschen mit einer Behinderung in Luzern, oder «Pfasyl», einer Pfadi für Kinder von Asylsuchenden.

«Himmelwärts», das LUGA-Motto der Landeskirchen, passt nicht nur zur Kletterwand, sondern zum Auftritt überhaupt. Denn der Kirchenstand ist wie immer eine himmlische Einladung: Ein Platz zum Aufatmen und Ausruhen, ohne Kauf- und Konsumdruck. Wer mag, setzt sich hier hin, trinkt einen Schluck und isst einen Happen – alles gibts umsonst, auch die Kletterei kostet keinen Eintritt. Am grossen Tisch laden zudem Spiele zum Verweilen ein.

Die LUGA 2017 findet vom 28. April bis 7. Mai statt. Die Kletterwand befindet sich beim Eingang zu den Hallen 1 und 2, gleich neben den Abgängen zur S-Bahn.