Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Das neue Caritas-Restaurant Brünig unterstützen

Im kommenden Sommer eröffnet Caritas Luzern das «Brünig», ein neues Restaurant an der Industriestrasse in Luzern, gleich neben ihrem Hauptsitz. Das «Brünig» ist ein soziales Projekt, für das die Caritas zurzeit über eine Crowfunding-Aktion Spenden sammelt.

«Die Quartierbeiz bietet ein frisches, regionales Angebot und soll ein Treffpunkt für alle sein», schreibt Caritas Luzern zu ihrem neuen Gastro-Angebot. Restaurants betreibt Caritas bereits zwei: Das «A15» im Caritas-Schweiz-Haus an der Adligenswilerstrasse 15 in Luzern sowie das Personal-Restaurant G10 in Luzern-Littau. Das «Brünig» ist ein anderes, ein soziales Projekt. Es unterstützt Jugendliche und Stellensuchende beim Einstieg ins Berufsleben und ist ein Begegnungsort, auch für Menschen mit kleinem Budget. «Eine Quartierbeiz für Alle», schreibt Caritas, denn rundum entstehe in den nächsten Jahren ein neues Quartier mit vielen Wohnungen und Kleingewerbe.

Jugendliche mit wenig Aussichten auf eine Lehrstelle erhalten im «Brünig» eine Ausbildung mit Perspektiven. Pro Jahr werden vier Lernende in Küche und Service ausgebildet. Während der Lehrzeit werden die Auszubildenden intensiv begleitet und Freiwillige helfen den Jugendlichen schulische Defizite aufzuarbeiten. Nach erfolgreichem Abschluss der zweijährigen Attestausbildung besteht die Möglichkeit in eine reguläre Ausbildung mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis überzutreten. Daneben arbeiten bis zu 20 Stellensuchende aus den Arbeitsintegrationsprogrammen der Caritas Luzern im Restaurant Brünig. Sie werden von Fachmitarbeitenden begleitet und stärken während dem Einsatz ihre Kenntnisse und Fähigkeiten, um wieder im Arbeitsmarkt eingegliedert werden zu können.

Für diese Idee braucht die Caritas noch Unterstützung. Auf der Crowfunding-Plattform wemakeit.com bittet sie derzeit mit dem Aufruf «Werden Sie Teil unserer Vision einer solidarischen Gesellschaft» um Spenden. Die Landeskirche als Gründungsmitglied der Caritas Luzern und enge Partnerin des Hilfswerks empfiehlt diesen Aufruf gerne. Wer mitmacht, erhält Gegenleistungen, die Freude machen.

  • Das Crowfunding-Projekt unterstützen: hier