Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Das Krienser Internet-Café: Menschen fit machen für die digitale Welt

Melanie Grünenfelder, Leiterin des Sozialdienstes der Pfarrei Bruder Klaus in Kriens (rechts), bearbeitet mit Klientin Imani deren Bewerbungen. | © 2021 Dominik Thali
Melanie Grünenfelder, Leiterin des Sozialdienstes der Pfarrei Bruder Klaus in Kriens (rechts), bearbeitet mit Klientin Imani deren Bewerbungen. | © 2021 Dominik Thali

Eine Bewerbung schreiben und mailen? Und keinen Computer zuhause? Für Menschen in Armut oder mit wenig Deutschkenntnissen ein Problem. Die katholische Kirche Kriens macht sie fit für die digitale Welt. Das Angebot ist auch ein Beispiel für die Zusammenarbeit von Kirche und Staat.

Das Internet-Café ist ein Pilotprojekt, das die Pfarrei Bruder Klaus in Zusammenarbeit mit dem Verein «Kriens integriert» durchführt. Seit dem Start Anfang Juli haben über 20 Personen das kostenlose Angebot genutzt.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht dazu hier auf kirche-kommt-an.ch.