Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Eine der Managerinnen im Pfarrhaus: Die Hochdorfer Pfarreisekretärin Emerita Lötscher. | © 2020 Thomas Stucki
Eine der Managerinnen im Pfarrhaus: Die Hochdorfer Pfarreisekretärin Emerita Lötscher. | © 2020 Thomas Stucki

Pfarreisekretärin ist ein unterschätzter Job. Denn mit Telefon hüten und Tür aufmachen ist es nicht getan. Vielmehr braucht es Fachwissen aus mehreren und ganz unterschiedlichen Berufen. Am 11. März trifft sich der Verband der Pfarreisekretärinnen in Luzern zur Jubiläums-Generalversammlung.

www.caritas-luzern.ch | Bildschirm-Foto
www.caritas-luzern.ch | Bildschirm-Foto

«DenkRaum» heisst eine Veranstaltungsreihe der Caritas Luzern, die, so die Ausschreibung, zum «tiefgründigen Nachdenken über Sterben, Tod und Trauer» einlädt. Im laufenden Jahr finden noch drei solcher Veranstaltungen statt. Eingeladen sind alle Interessierten.

Stärkt die Organisation Notfallseelsorge/Care Team: Der Check der «Bahnhof-Guggete Lozärn». | © 2020 Dominik Thali
Stärkt die Organisation Notfallseelsorge/Care Team: Der Check der «Bahnhof-Guggete Lozärn». | © 2020 Dominik Thali

Fasnächtliche Überraschung am 19. Januar für die Organisation Notfallseelsorge/Care Team Kanton Luzern: Sie erhielt vom Verein «Bahnhof-Guuggete Lozärn» einen Check über 10’000 Franken, der in den Fonds der Notfallseelsorge fliesst.

Die Mitglieder von Notfallseelsorge/Care-Team helfen, wenn Menschen Hilfe dringen benötigen. | © 2019 Dominik Thali
Die Mitglieder von Notfallseelsorge/Care-Team helfen, wenn Menschen Hilfe dringen benötigen. | © 2019 Dominik Thali

Notfallseelsorgende und Care Givers haben im vergangenen Jahr 90 Einsätze geleistet, fast gleich viele Einsätze geleistet wie im Rekordjahr 2018. Am häufigsten gefragt waren die Teams erneut bei Suiziden und ausserordentlichen Todesfällen.

Schenken Zeit am Spitalbett (v.l.) Nana Anmstad (Leitung), Esther Stöckli, Doris Herzog und Anton Sidler | © Thomas Stucki
Schenken Zeit am Spitalbett (v.l.) Nana Anmstad (Leitung), Esther Stöckli, Doris Herzog und Anton Sidler | © Thomas Stucki

Freiwillige Mitarbeitende ergänzen im Spital die Arbeit des pflegerischen und therapeutischen Personals – und auch der Seelsorge. Sie schenken Zeit am Spitalbett.

Lichter der Hoffnung für Menschen in Armut – zum Beispiel in Dagmersellen. | © 2015 Roberto Conciatori
Lichter der Hoffnung für Menschen in Armut – zum Beispiel in Dagmersellen. | © 2015 Roberto Conciatori

Caritas erinnert im Advent mit «Eine Million Sterne» daran, dass in der Schweiz über eine halbe Million Menschen in Armut leben. Die Kerzchen, die am 14. Dezember bei der Aktion «Eine Million Sterne» brennen, sind mehr als schöner Schein. Die Verletzlichkeit der kleinen Flammen ist vielmehr Sinnbild für die Verletzlichkeit aller. Worum geht es bei […]

Charlotte Küng-Bless, Seelsorgerin in der katholischen Kirche Region Rorschach, erzählt im einen der neuen Videos, was ihr an ihrer kirchlichen Arbeit gefällt. | Bildschirmfoto
Charlotte Küng-Bless, Seelsorgerin in der katholischen Kirche Region Rorschach, erzählt im einen der neuen Videos, was ihr an ihrer kirchlichen Arbeit gefällt. | Bildschirmfoto

Die Kampagen «Chance Kirchenberufe», die auch von der Luzerner Landeskirche unterstützt wird, hat zwei neue Videos veröffentlicht. «Wer einen kirchlichen Berufe ausübt, hat oft einen sehr persönlichen Bezug dazu. Mit zwei neuen Videos erzählen wir die Geschichte eines Priesters und einer Pastoralassistentin», heisst es in einer Medienmitteilung. Pascal Eng ist auf einem Bauernhof aufgwachsen. Im […]

Mit Herzblut für «ihren» Laden: Marktleiterin Edith Felber und die Freiwillige Frieda Gut vom Caritas-Markt Sursee. | © 2019 Claudia Blaser
Mit Herzblut für «ihren» Laden: Marktleiterin Edith Felber und die Freiwillige Frieda Gut vom Caritas-Markt Sursee. | © 2019 Claudia Blaser

Seit zehn Jahren gibt es den Caritas-Markt in Sursee. Er bietet armutsbetroffenen Menschen Lebensmittel und Markenartikel des täglichen Bedarfs zu Tiefstpreisen an. Der Markt erfreut sich einer grossen Nachfrage. Unterstützt wird er unter anderem von der reformierten und der katholischen Kirche in Sursee sowie von zahlreichen Freiwilligen. Der Caritas-Markt Sursee ist einer von drei Läden […]

Zwei der aktuell neun Kirchen und Kapellen des Kapellenwegs im Seetal: die Kapelle auf Schloss Heidegg und die Kapelle Maria zum Schnee im Ibenmoos. | © 2019 Benedikt Troxler
Zwei der aktuell neun Kirchen und Kapellen des Kapellenwegs im Seetal: die Kapelle auf Schloss Heidegg und die Kapelle Maria zum Schnee im Ibenmoos. | © 2019 Benedikt Troxler

Im Kanton Luzern gibt es zahllose Kapellen am Wegrand – Zeugen alten und fortbestehenden Volksglaubens. Im Seetal entsteht ein dritter Themenweg, der solche Orte der Einkehr unterwegs verbindet. Am 5. Juni 2020 soll er eröffnet werden.

Bild: Screenshot (Google-Bildersuche zum Thema Diakonie)
Bild: Screenshot (Google-Bildersuche zum Thema Diakonie)

Am 30. März 2020 startet der nächste CAS/Zertifikatslehrgang «Diakonie-Entwicklung» an der Fachhochschule St. Gallen.