Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
© Cartoon: Jonas Brühwiler | <a href="http://jonas-comics.ch/" target="_blank" rel="noopener noreferrer">jonas-comics.ch</a>
© Cartoon: Jonas Brühwiler | jonas-comics.ch

Kleine Leute fragen den grossen gerne Löcher in den Bauch. Über Gott und die Welt wollen sie alles wissen. Einfache Antworten gibt es selten. Dafür verborgene Wahrheiten, die sich im gemeinsamen Gespräch entdecken lassen. Das neue Buch «Hat Gott auch eine Mama?» will dazu Mut machen.

Printscreen der Webseite kirchlich-heiraten.lu
Printscreen der Webseite kirchlich-heiraten.lu

Der Oktober war im Mittelalter ein heiliger Monat und daher der bevorzugte Monat zum Heiraten. Sagt Wikipedia. Wir sagen: Beziehungen zu pflegen tut sowieso gut. Und darum begleiten wir Paare. Auf kirchlich-heiraten.lu finden Sie unsere ökumenisch offenen Ehevorbereitungskurse sowie Impuls-Angebote (pdf). Für Paare, die heiraten oder schon verheiratet sind. Oder ganz anders. Sogar für Alleinstehende […]

Pinocchio in Siena | © 2018 Fleur Budry
Pinocchio in Siena | © 2018 Fleur Budry

Jesus geht durch die Wüste. Da kommt ihm ein alter, blinder Mann mit wallendem, weissen Haar entgegen, die Arme suchend ausgestreckt: «Ich suche meinen Sohn, ich suche meinen verlorenen Sohn.» Da meint Jesus zu ihm: «Vielleicht kann ich dir helfen, alter Mann. Beschreibe mir deinen Sohn, woran kann man ihn erkennen?» Der alte Mann: «Er hat von […]

Renata Asal-Steger ist als Synodalratspräsidentin für die Jahre 2020 und 2021 vorgeschlagen, Martin Barmettler als Präsident der Synode für den gleichen Zeitraum.
Renata Asal-Steger ist als Synodalratspräsidentin für die Jahre 2020 und 2021 vorgeschlagen, Martin Barmettler als Präsident der Synode für den gleichen Zeitraum.

Weil der jetzige Vizepräsident des Synodalrats, Markus Müller, in seinem künftigen Pastoralraum mit zusätzlichen Arbeiten betraut wird, kann er das Ratspräsidium nicht wie geplant übernehmen. Für ihn stellt sich Renata Asal-Steger zur Verfügung. – Hauptgeschäft an der Synode vom 6. November ist der Voranschlag 2020.

Auf das Zusammenspiel kommt es an: Illustration aus dem neuen Kartenspiel der RKZ. | 2019 pd
Auf das Zusammenspiel kommt es an: Illustration aus dem neuen Kartenspiel der RKZ. | 2019 pd

Das duale System in der katholischen Kirche der Schweiz sei «einzigartig und voller Chancen», findet die Römisch-Katholische Zentralkonferenz (RKZ). Mit einem Kartenspiel lädt sie dazu ein, sich dem Zusammenspiel mit dem Blick aus dem Pfarrei- und Kirchgemeinde-Alltag zu nähern.

Ariam Nugiuse von der Gemeinschaft der Eritreisch-Orthodoxen Kirche beim spirituellen Intermezzo: Gute Wünsche und Gedanken werden an den Erdball gepinnt. | © 2019 Roberto Conciatori
Ariam Nugiuse von der Gemeinschaft der Eritreisch-Orthodoxen Kirche beim spirituellen Intermezzo: Gute Wünsche und Gedanken werden an den Erdball gepinnt. | © 2019 Roberto Conciatori

Elf Gemeinschaften aus sechs Religionen im friedlichen Miteinander: Die Veranstaltung «Unter einem Dach» am 26. September in der Luzerner Kornschütte hat auch den Stadtpräsidenten beeindruckt. Der gemeinsame Auftritt fand schon zum vierten Mal statt. Beat Züsli knüpfte in der gut gefüllten Kornschütte im Rathaus an die Tradition der Stadt an, die sich etwa mit dem […]

Hier finden Sie die Nachrichten zu aktuellen Stellenwechseln in den röm.-kath. Pfarreien und Kirchgemeinden im Kanton Luzern.

Unterwegs | © 2019 Gregor Gander
Unterwegs | © 2019 Gregor Gander

Salz aus der Bretagne, ein Knäckebrotrezept aus Schweden, eine zugeflogene Federkollektion vom Rhein, ein guter Wein von gar nicht so weit weg, ein Jawort und ein Fläschchen mit Zeit – das und noch viel mehr hat sich in den Urlaubstagen der Landeskirche angesammelt. Was haben Sie aus Ihren Ferien mitgenommen? Wir wünschen vor allem dies: […]

Claudia Oeschger in ihrem
Atelier in Steinhausen. Die
Figuren auf dem Tisch hat sie
für die «Kirchlichen Medien» gestaltet. Sie können dort
künftig über das Pädagogische
Medienzentrum Luzern aus­geliehen werden. | © 2019 Dominik Thali
Claudia Oeschger in ihrem Atelier in Steinhausen. Die Figuren auf dem Tisch hat sie für die «Kirchlichen Medien» gestaltet. Sie können dort künftig über das Pädagogische Medienzentrum Luzern aus­geliehen werden. | © 2019 Dominik Thali

Die Bibel steckt voller Geschichten. Mit Figuren erzählt, werden die Menschen darin lebendig. «Dann geht es ins Herz», weiss Claudia Oeschger. Die Familienfrau und Pfarreiratspräsidentin aus Steinhausen hat schon um die 230 «Biblische Figuren Schwarzenberg» gestaltet und gibt Kurse. Jetzt teilt sie ihr Wissen auch an einem Angebot der Landeskirche Luzern.