Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Der bisherige Hochschulseelsorger Andreas Schalbetter (rechts) und seine Nachfolger Valerio Ciriello (Mitte) und Wilfried Dettling. | © 2020 Dominik Thali
Der bisherige Hochschulseelsorger Andreas Schalbetter (rechts) und seine Nachfolger Valerio Ciriello (Mitte) und Wilfried Dettling. | © 2020 Dominik Thali

Der Jesuit Andreas Schalbetter verlässt die Hochschulseelsorge Luzern Ende Mai und wird Leiter der katholischen Universitätsgemeinde Basel. Andreas Schalbetter ist seit August 2015 in Luzern tätig. Seine Nachfolge wird stufenweise geregelt.

Die Mitglieder von Notfallseelsorge/Care-Team helfen, wenn Menschen Hilfe dringen benötigen. | © 2019 Dominik Thali
Die Mitglieder von Notfallseelsorge/Care-Team helfen, wenn Menschen Hilfe dringen benötigen. | © 2019 Dominik Thali

Notfallseelsorgende und Care Givers haben im vergangenen Jahr 90 Einsätze geleistet, fast gleich viele Einsätze geleistet wie im Rekordjahr 2018. Am häufigsten gefragt waren die Teams erneut bei Suiziden und ausserordentlichen Todesfällen.

Die Landeskirche rechnet im nächsten Jahr erneut mit einem Plus. Sie gewährt den Kirchgemeinden deshalb einen Rabatt auf deren Beitragssatz, senkt diesen aber nicht, wie aus dem Parlament gefordert. – Zu ihrem neuen Präsidenten wählte die Synode an ihrer Session vom 6. November Martin Barmettler (Willisau), zur neuen Präsidentin des Synodalrats Renata Asal-Steger (Luzern).

Das Leben erklingen lassen - buchstäblich: Im Atelier von Ruth Mory-Wigger. | © 2019 Dominik Thali
Das Leben erklingen lassen - buchstäblich: Im Atelier von Ruth Mory-Wigger. | © 2019 Dominik Thali

Wie klingt Leben? In allen Tönen und Tonarten. Der kantonale Seelsorgerat lud am Samstag dazu ein, auf unterschiedliche Lebensmelodien zu lauschen. 70 Frauen und Männer liessen sich in Baldegg davon ermutigen.

Nach der Übergabefeier am 20. September in der reformierten Kirche Willisau: Diese zwölf Personen haben als neue Katechetinnen/neuer Katechet den Fachausweis Katechese nach Formodula erhalten. | © 2019 Dominik Thali
Nach der Übergabefeier am 20. September in der reformierten Kirche Willisau: Diese zwölf Personen haben als neue Katechetinnen/neuer Katechet den Fachausweis Katechese nach Formodula erhalten. | © 2019 Dominik Thali

Elf Frauen und ein Mann haben den Bildungsgang Katechese im Kanton Luzern abgeschlossen und am 20. September in Willisau die Fachausweise erhalten. In der Kirche sind sie gesuchte Mitarbeitende – «Briefe Christi», wie sie an der Feier bezeichnet wurden. Die zwölf Personen haben die Ausbildung zur Katechetin/zum Katecheten nach dem auf gesamtschweizerischer Ebene modularisierten Bildungsgang […]

Der Ranft mit dem Wohnhaus von Bruder Klaus und den beiden Kapellen - Ziel der Luzerner Landeswallfahrt nach Sachseln und Flüeli-Ranft. | © 2016 Roberto Conciatori
Der Ranft mit dem Wohnhaus von Bruder Klaus und den beiden Kapellen - Ziel der Luzerner Landeswallfahrt nach Sachseln und Flüeli-Ranft. | © 2016 Roberto Conciatori

Immer Anfang September, dieses Jahr am 4., wallfahren Luzernerinnen und Luzerner zu Bruder Klaus nach Sachseln und Flüeli-Ranft. Heuer auch zu Fuss, und neu sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Mittagessen eingeladen.

Das internationale Caritas-Netz leistet bereits heute Nothilfe im Jemen.  | © 2019  Yamaan Foundation via Caritas Schweiz
Das internationale Caritas-Netz leistet bereits heute Nothilfe im Jemen. | © 2019 Yamaan Foundation via Caritas Schweiz

Die römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern unterstützt die Menschen, die unter den Folgen des Kriegs im Jemen leiden, mit 5000 Franken. Der Synodalrat hat diesen Betrag für die Nothilfe der Caritas gesprochen.

Natur pur:  Auf der Fusswallfahrt 2018 zwischen Arth-Goldau und dem Lauerzersee. | © 2018 Hubert Aregger
Natur pur: Auf der Fusswallfahrt 2018 zwischen Arth-Goldau und dem Lauerzersee. | © 2018 Hubert Aregger

Die Luzerner Landeswallfahrt nach Einsiedeln findet dieses Jahr am 4. und 5. Mai statt. Ins Klosterdorf zu pilgern, auch zu Fuss oder mit dem Velo, heisst, Leib und Seele gleichermassen auf die Rechnung kommen zu lassen. Die Gottesdienste vom Sonntag gestaltet dieses Jahr der Synodalkreis Hochdorf mit. Mit vertreten sind auch Kantonsrat und Regierung.

Hilfe auf dem Wasserweg für die Sturmopfer im südlichen Afrika. Die Landeskirche unterstützt sie über einen Beitrag an die Caritas. | © 2019  Joost Bastmeijer/Caritas
Hilfe auf dem Wasserweg für die Sturmopfer im südlichen Afrika. Die Landeskirche unterstützt sie über einen Beitrag an die Caritas. | © 2019 Joost Bastmeijer/Caritas

Die römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern unterstützt die Opfer des Wirbelsturms Idai in Mosambik mit 10‘000 Franken. Der Synodalrat hat diesen Betrag für die Nothilfe der Caritas gesprochen.

Hilfe, wenn sie dringend nötig ist: Notfallseelsorgende und Care Givers stehen bei akuten Krisen Beteiligten und Angehörigen bei. | Bild: unsplash.com
Hilfe, wenn sie dringend nötig ist: Notfallseelsorgende und Care Givers stehen bei akuten Krisen Beteiligten und Angehörigen bei. | Bild: unsplash.com

Notfallseelsorgende und Care Givers haben im vergangenen Jahr sie so viele Einsätze geleistet wie noch nie seit Bestehen der Organisation, vor allem der vielen Suizide und aussergewöhnlichen Todesfälle wegen.