Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

27. April bis 6. Mai 2018 – Die Luzerner Landeskirchen an der LUGA

Geschafft: Glöcklein läuten und sich danach wieder abseilen. | © 2018 Dominik Thali
Geschafft: Glöcklein läuten und sich danach wieder abseilen. | © 2018 Dominik Thali

«Himmelwärts»: Unter diesem Motto nehmen die drei Luzerner Landeskirchen 2018 erneut an der LUGA , der Zentralschweizer Erlebnismesse, teil. Ihre Kletterwand ist – wie immer – ein Anziehungspunkt. Auch diesem Jahr können zusätzlich all die, die Wand erklimmen, einen Spendenfranken auslösen für eine den Kirchen nahestehende Einrichtung: das «Paradiesgässli» der kirchlichen Gassenarbeit Luzern, das «Contenti», eine Arbeits- und Wohneinrichtung für Menschen mit einer Behinderung sowie für «Pfasyl», eine Pfadi für Kinder von Flüchtlingsfamilien.

Wieder vor dem Haupteingang zu finden: Der Kletterwand-Auftritt der Luzerner Landeskirchen. | © 2018 Dominik Thali
Wieder vor dem Haupteingang zu finden: Der Kletterwand-Auftritt der Luzerner Landeskirchen. | © 2018 Dominik Thali
Wer die Kletterwand erklommen hat, klebt einen Punkt auf das Plakat von einer der drei Einrichtungen, die  Kirchen spenden dafür einen Frankenn. | © 2018 Dominik Thali
Wer die Kletterwand erklommen hat, klebt einen Punkt auf das Plakat von einer der drei Einrichtungen, die Kirchen spenden dafür einen Frankenn. | © 2018 Dominik Thali
Die LUGA-Kletterwand ist breit genug für zwei. | © 2018 Dominik Thali
Die LUGA-Kletterwand ist breit genug für zwei. | © 2018 Dominik Thali
Wer das Glöcklein läuten kann, hat es geschafft. Aber auch alle anderen erhalten als Belohnung einen Karabinerhaken geschenkt. | © 2018 Dominik Thali
Wer das Glöcklein läuten kann, hat es geschafft. Aber auch alle anderen erhalten als Belohnung einen Karabinerhaken geschenkt. | © 2018 Dominik Thali
Das schaff¨ich: Am ersten LUGA-Morgen an der Kletterwand. | © 2018 Dominik Thali
Das schaff¨ich: Am ersten LUGA-Morgen an der Kletterwand. | © 2018 Dominik Thali
Zur Belohnung dürfen alle, welche die Kletterwand erklommen haben, einen Karabinerhaken auswählen. | © 2018 Dominik Thali
Zur Belohnung dürfen alle, welche die Kletterwand erklommen haben, einen Karabinerhaken auswählen. | © 2018 Dominik Thali
Konzentriert im Anstieg: Sie war eine der ersten, die am LUGA-Tag Nummer 1 die Kletterwand in Angriff nahm. | © 2018 Dominik Thali
Konzentriert im Anstieg: Sie war eine der ersten, die am LUGA-Tag Nummer 1 die Kletterwand in Angriff nahm. | © 2018 Dominik Thali
Hoch die Wand: dafür ist niemand zu klein. | © 2018 Dominik Thali
Hoch die Wand: dafür ist niemand zu klein. | © 2018 Dominik Thali
Erst das Gstältli anziehen und sichern, bevor es losgeht. | © 2018 Dominik Thali
Erst das Gstältli anziehen und sichern, bevor es losgeht. | © 2018 Dominik Thali
Junge Frauen und Männer vom JO/SAC Pilatus betreuen die Kletterwand auch dieses Jahr. | © 2018 Dominik Thali
Junge Frauen und Männer vom JO/SAC Pilatus betreuen die Kletterwand auch dieses Jahr. | © 2018 Dominik Thali
Ein fast neun Meter hohes Vergnügen: die Kletterwand der drei Landeskirchen an der LUGA. | © 2018 Dominik Thali
Ein fast neun Meter hohes Vergnügen: die Kletterwand der drei Landeskirchen an der LUGA. | © 2018 Dominik Thali
Das Gstältli anziehen... | © 2018 Dominik Thali
Das Gstältli anziehen... | © 2018 Dominik Thali
...hochklettern... | © 2018 Dominik Thali
...hochklettern... | © 2018 Dominik Thali
...und sich freuen. | © 2018 Dominik Thali
...und sich freuen. | © 2018 Dominik Thali
Fast nie leer: die Kirchen-Kletterwand. .| © 2018 Dominik Thali
Fast nie leer: die Kirchen-Kletterwand. .| © 2018 Dominik Thali
«Pfasyl» ist eines der drei Angebote, das von der Kletterwand-Sponsoringaktion profitiert,. | © 2018 Dominik Thali
«Pfasyl» ist eines der drei Angebote, das von der Kletterwand-Sponsoringaktion profitiert,. | © 2018 Dominik Thali
Klettern: Gut gesichert auch für Kinder kein Problem. | © 2018 Dominik Thali
Klettern: Gut gesichert auch für Kinder kein Problem. | © 2018 Dominik Thali
Annemarie Muff (links) und Margrith Anna Schopfer bildeten am Montag Morgen das Betreuungsteam. | © 2018 Dominik Thali
Annemarie Muff (links) und Margrith Anna Schopfer bildeten am Montag Morgen das Betreuungsteam. | © 2018 Dominik Thali
Volle Aufmerksamkeit beim Sichern. | © 2018 Gregor Gander
Volle Aufmerksamkeit beim Sichern. | © 2018 Gregor Gander
Alle Blicke richten sich nach oben. | © 2018 Gregor Gander
Alle Blicke richten sich nach oben. | © 2018 Gregor Gander
Sichern, den ganzen Tag lang, ist auch ganz schön anstrengend! | © 2018 Gregor Gander
Sichern, den ganzen Tag lang, ist auch ganz schön anstrengend! | © 2018 Gregor Gander
Mit ein bisschen Hilfe schaffen es alle mindestens bis auf halbe Höhe. | © 2018 Gregor Gander
Mit ein bisschen Hilfe schaffen es alle mindestens bis auf halbe Höhe. | © 2018 Gregor Gander
Mit ein bisschen Hilfe schaffen es alle mindestens bis auf halbe Höhe. | © 2018 Gregor Gander
Mit ein bisschen Hilfe schaffen es alle mindestens bis auf halbe Höhe. | © 2018 Gregor Gander
Jeder Punkt ein Franken: das Spendenplakat fürs «Pfasyl». | © 2018 Gregor Gander
Jeder Punkt ein Franken: das Spendenplakat fürs «Pfasyl». | © 2018 Gregor Gander
Jeder Punkt ein Franken: das Spendenplakat fürs Paradiesgässli. | © 2018 Gregor Gander
Jeder Punkt ein Franken: das Spendenplakat fürs Paradiesgässli. | © 2018 Gregor Gander
Nicht vergessen: Am Sonntag, 6. Mai, ist LUGA-Gottesdienst auf der grossen Bühne., | © 2018 Gregor Gander
Nicht vergessen: Am Sonntag, 6. Mai, ist LUGA-Gottesdienst auf der grossen Bühne., | © 2018 Gregor Gander
Mit ein bisschen Hilfe schaffen es alle mindestens bis auf halbe Höhe. | © 2018 Gregor Gander
Mit ein bisschen Hilfe schaffen es alle mindestens bis auf halbe Höhe. | © 2018 Gregor Gander
Jeder Punkt ein Franken: das Spendenplakat fürs Contenti. | © 2018 Gregor Gander
Jeder Punkt ein Franken: das Spendenplakat fürs Contenti. | © 2018 Gregor Gander
Ein Schritt nach dem anderen, und immer wieder Halt suchen. Mit ein bisschen Hilfe schaffen es alle mindestens bis auf halbe Höhe. | © 2018 Gregor Gander
Ein Schritt nach dem anderen, und immer wieder Halt suchen. Mit ein bisschen Hilfe schaffen es alle mindestens bis auf halbe Höhe. | © 2018 Gregor Gander
Die Hände finden an den Griffen Halt.. | © 2018 Gregor Gander
Die Hände finden an den Griffen Halt.. | © 2018 Gregor Gander
Vor dem Aufstieg: Matthias Bättig (links), gesichert von Stefano Sommaruga. | © 2018 Domnik Thali
Vor dem Aufstieg: Matthias Bättig (links), gesichert von Stefano Sommaruga. | © 2018 Domnik Thali
Lagebesprechung. | © 2018 Domnik Thali
Lagebesprechung. | © 2018 Domnik Thali
Hoch die Wand, frohen Mutes! | © 2018 Domnik Thali
Hoch die Wand, frohen Mutes! | © 2018 Domnik Thali
Geschafft! | © 2018 Domnik Thali
Geschafft! | © 2018 Domnik Thali
Das Gottesdienst-Team mit Adrian Bolzern (links), Ivar Siffert und dem Ministranten-/Ministrantinnen-Team. |  © 2018 Dominik Thali
Das Gottesdienst-Team mit Adrian Bolzern (links), Ivar Siffert und dem Ministranten-/Ministrantinnen-Team. | © 2018 Dominik Thali